Metropolregion

Elektroschocker und Körperkameras für kommunalen Vollzugsdienst gefordert

Archivartikel

Mainz.Die Oberhäupter der fünf größten Städte in Rheinland-Pfalz haben in einem Brief an Innenminister Roger Lewentz (SPD) eine bessere Ausrüstung der kommunalen Vollzugsdienste gefordert. Die Ordnungskräfte sollten unterem anderem mit Elektroschockern und Körperkameras sowie mit Fahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn ausgestattet werden, betonten die SPD-Verwaltungschefs von Mainz, Ludwigshafen,

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2054 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema