Metropolregion

Kriminalität

Cyberattacke auf Online-Unterricht: Schüler sehen pornografische Inhalte

Archivartikel

Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis.Unbekannte Täter haben am Freitagvormittag in den Online-Unterricht einer sechsten Klasse neben Musikvideos mehrere Dateien mit mutmaßlich pornographischen und rechtsradikalen Inhalten eingespielt. Nach dieser mutmaßlichen Cyberattacke hat die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg die Ermittlungen gegen die bislang unbekannten Täter aufgenommen, teilten sie in einer Pressemeldung mit.

Mit

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema