Metropolregion

Handball

Bundesligist Eulen Ludwigshafen verpflichten Rechtsaußen Wernig als Ersatz für Falk

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen hat bis zum Comeback des am Knie verletzten Rechtsaußen Alexander Falk (22)  eine Ersatzlösung gefunden: Daniel Wernig (32), hilft bei den Eulen befristet aus. Das hatten die Eulen in einer Pressemitteilung am Freitag bekannt geben. 

Wernig ist Trainer des Oberligisten TSG Münster, zuletzt beim Drittligisten HSG Hanau am Ball, zuvor sieben Jahre für den TV Hüttenberg aktiv. Die TSG, für die Wernig zu Zweitliga-Tagen spielte, stimme dem Wunsch der Ludwigshafener „in sportlicher Verbundenheit“ zu, sagte Vereinschef Peter Schreiber. „Es ist ein Freundschaftsdienst“, sagt Daniel Wernig, dankbar für das Entgegenkommen seines Vereins. Dort sieht er sich durch seinen Co-Trainer entlastet. Am Samstag gibt Wernig um 16 Uhr beim Eulen-Test gegen Zweitligist SG BBM Bietigheim Wernig sein Debüt.

Zum Thema