Metropolregion

Hochwasser Neckarschifffahrt bis auf Weiteres eingestellt, Rheinpegel bisher unter kritischem Wert / Umgefallene Bäume und Unterspülungen behindern Schienenverkehr

Banger Blick auf die Wasserstände

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg."Sobald die Wasserstände sinken, wird die Fahrrinne gepeilt, also nach mitgeschwemmten Hindernissen abgesucht. Wenn es trocken bleibt, könnte die Schifffahrt im Verlauf der Woche wieder freigegeben werden," macht Johanna Reek, stellvertretende Amtsleiterin des Wasser- und Schifffahrtsamtes Heidelberg, gestern wieder Hoffnung. Am Morgen war die Schifffahrt auf dem Neckar bis auf Weiteres

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema