Metropolregion

Autofahrer in Schlangenlinien unterwegs - Drogen gefunden

Archivartikel

Haßloch.Nach einer Schlangenlinenfahrt ist ein 55-Jähriger von der Polizei gestoppt worden. Als die Beamten ihn am Donnerstagmittag in Haßloch kontrollierten, staunten die Beamten nicht schlecht, heißt es seitens der Polizei. Der Mann sei mit über 2,77 Promille Atemalkohol getestet worden. Zudem stand er unter Drogeneinfluss. In der Kleidung des Mannes wurden 27 Gramm Marihuana gefunden, so die Mitteilung der Polizei. Seinen Führerschein sei er "erstmal los". 

Zum Thema