Metropolregion

Blaulicht

Auto gerät während der Fahrt in Brand

Walldorf.Die Feuerwehr hat am Freitagabend ein Fahrzeug auf der L 723 löschen müssen Laut Polizei bemerkte der Fahrer eines VW Golfs während der Fahrt um 18:30 Uhr ein auffälliges Ruckeln des Motors und fuhr an den Fahrbahnrand. Als der Mann ausstieg und die Motorhaube öffnete, schlugen ihm Flammen entgegen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer verständigte daraufhin den Notruf. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand im Motorraum. Am Auto entstand durch das Feuer ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Der 40-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt.

Zum Thema