Meinung

Verbale Aufrüstung

Archivartikel

Nein, neu ist das Phänomen nicht. Schon früher gab es verbale Entgleisungen von hohen Amtsträgern. Allein Joschka Fischers kuriose Triebentladung „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch“ von 1984 sei hier angeführt. Aber wer wollte bezweifeln: Die Häufigkeit hat zugenommen, eine Häufigkeit, die der Sprachwissenschaftler Thomas Niehr auf den Druck der Rechtspopulisten zurückführt.

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2376 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00