Mannheim

Flüchtlinge Innenminister reagiert auf Brandbrief – ohne jedoch konkrete Lösungen zu nennen

Strobl teilt Unmut von Kurz

Archivartikel

Mannheim.Eine Botschaft wird der Oberbürgermeister gerne hören: Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat ihm versichert, dass er seinen Unmut teile – den Unmut über den Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern (Uma), die wiederholt Straftaten begehen.

Strobls Satz steht in dem in Mannheim mit Spannung erwarteten Brief aus Stuttgart. Dieser Brief liegt der Redaktion vor.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema