Mannheim

Dorint-Prozess

Staatsanwaltwaltschaft fordert drei Jahre Haft

Archivartikel

Mannheim.Im Prozess um den sogenannten Dorint-Fall sind am Vormittag nach weiteren Zeugenaussagen die Plädoyers gehalten worden. Vor Gericht steht ein 30-Jähriger, der im Juni 2015 nach einer kleinen Auseinandersetzung einem 68-Jährigen vor dem Dorint-Hotel mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll, worauf dieser zu Boden ging. In Folge seiner Verletzungen erlitt der Mann einige Tage später eine

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1905 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema