Mannheim

Waffen Debatte um Ausstattung des Ordnungsdienstes mit Elektroschockern / Ministerium sieht großen Trainingsbedarf

„Sie müssen präzise treffen“

Die Oberbürgermeister der fünf größten Städte in Rheinland-Pfalz hatten kürzlich die Debatte losgetreten. Sie forderten von ihrer Landesregierung, ihre städtischen Ordnungsdienste künftig mit sogenannten Elektroschockpistolen, auf Englisch „Taser“, auszustatten. Auch in Mannheim wird jetzt darüber diskutiert. Der Stadtrat und CDU-Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel hatte sich ebenfalls dafür

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema