Mannheim

Prozess um Messerangriff auf Ehefrau

Archivartikel

Am Mannheimer Landgericht hat am Mittwochmorgen der Prozess gegen einen 54-jährigen Bulgaren begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor. Der Mann soll im Herbst 2019 seine von ihm getrennt lebende Ehefrau in einem Treppenhaus in der Mannheimer Neckarstadt niedergestochen und schwer verletzt haben.

„Er stach von hinten mit großer Wucht fünf Mal auf sie ein“, so

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1409 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00