Mannheim

Prominente Mannheimer Künstler drehen Konzert für zuhause

Archivartikel

Leise, immer schneller und lauter werdende Klänge des Flügels. Dann der Schrei: „Zu Hilfe, zu Hilfe! Sonst bin ich verloren“, fleht Tamino in der „Zauberflöte“, aber hier flehen gleich vier Künstler: Kammersänger Thomas Jesatko, dazu sein Opern-Kollege Uwe Eikötter sowie die Schauspieler Ragna Pitoll und Reinhard Mahlberg fürchten aber nicht, von „der listigen Schlange zum Opfer erkoren“ zu

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema