Mannheim

Muslime Mannheimer Studentin fühlt sich von Ludwigshafener Medizinerin diskriminiert / Dekan will vermitteln

Praktikum in Arztpraxis am Kopftuch gescheitert?

Archivartikel

Ludwigshafen/Mannheim.Hiba Ben Ishak studiert in Mannheim im zehnten Semester Medizin. Dafür musste sie ein zweiwöchiges Pflichtpraktikum in einer hausärztlichen Praxis machen. Rund 30 standen auf der Uni-Liste. Ben Ishak entschied sich für die von Hannelore Pitule in Ludwigshafen. Doch daraus ist nichts geworden. Das lag, so viel ist klar, auch am Kopftuch der Studentin. Aber wie und warum, stellen die beiden

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema