Mannheim

Nationaltheater Die 40-Millionen-Euro-Zusage sei ein „gutes Signal“, falle aber zu gering aus, finden Mannheimer Verantwortliche

Politiker reagieren enttäuscht

Archivartikel

Seit Samstagnachmittag herrscht Klarheit: Das Land Baden-Württemberg will sich mit 40 Millionen Euro an der Sanierung des Nationaltheaters beteiligen. Damit übernimmt die Landesregierung einen geringeren Anteil, als viele erhofft hatten. Die Sanierung des Gebäudes soll 240 Millionen Euro kosten, die Stadtspitze strebte bislang eine Drittelfinanzierung zwischen Bund, Land und Stadt an – das

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4446 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema