Mannheim

Hauptbahnhof

Mit gestohlenen Papieren verhaftet

Archivartikel

Eine geringe Menge Amphetamin und acht Dokumente, die auf andere Personen ausgestellt sind, hat die Polizei bei einer 27-Jährigen am Hauptbahnhof sichergestellt. Wie die Ermittler gestern mitteilten, stand die Frau am Samstag zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Sie führte drei EC-Karten, eine Gewerbe- und eine Krankenversicherungskarte, den Führerschein eines 31-jährigen Mannes und die Personalausweise einer 50- und einer 43-jährigen Frau mit sich. Nach den Dokumenten war bereits gefahndet worden. Die 27-Jährige, die der Polizei bereits bekannt ist, gab an, sie am Vortag von einem Bekannten erhalten zu haben. Ob die Dokumente für Straftaten genutzt wurden, ist unklar.