Mannheim

Brüder-Grimm-Schule Vorsichtsmaßnahmen nach acht Fällen von Lungenentzündung / Mutter fühlt sich zu spät informiert

Hustende Kinder aus Klasse geholt

Archivartikel

Das Verhalten der Brüder-Grimm-Schule in Feudenheim im Umgang mit gehäuften Fällen von Lungenentzündung hat bei Eltern am Freitag für Irritationen gesorgt. Die Schule griff zu Vorsichtsmaßnahmen, nachdem am Montag acht Kinder einer dritten Klasse krankgemeldet worden waren. Sie alle hatten die Diagnose Lungenentzündung.

Zwei Mütter, die ihre Namen nicht in den Medien lesen wollen,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4220 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema