Mannheim

Höchstes Gericht: „Loch“ durfte entfernt werden

Archivartikel

Karlsruhe/Mannheim.Im Streit um das als "Loch" bekanntgewordene Werk in der Mannheimer Kunsthalle hat die Stadt Mannheim vor dem Bundesgerichtshof in der Hauptsache gewonnen. Die Stadt durfte das Werk entfernen, so die obersten deutschen Richter in Zivil- und Strafsachen in dem sich seit Jahren hinziehenden Rechtsstreit zwischen der Stadt und der Künstlerin Nathalie Braun Barends. Die Richter entschieden, dass

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema