Mannheim

Meile der Religionen 2500 Gäste in der Innenstadt bewirtet / Glaubensgemeinschaften loben Verhältnis untereinander

Fest mit Vorbildfunktion

Archivartikel

Pünktlich zum Gebet kommt der Regen. Der Marktplatz – vorher von einem Stimmengewirr durchzogen – wird still. Und verwandelt sich in ein Meer aus Regenschirmen. Auf dem Podium wird Brot gerichtet. „Wir wollen Frieden für alle.“ Das ist die Botschaft, die die Glaubensvertreter bei ihrem Begrüßungsgebet zur Meile der Religionen aussenden. Jugendliche sind da. Alte und junge Menschen. Familien.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4321 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema