Mannheim

Fahrlachtunnel wieder frei

Archivartikel

Die Stadt Mannheim hat den Fahrlachtunnel am Sonntag erneut gesperrt. Angaben der Polizei zufolge hatte sich die Stadtverwaltung wegen eines technischen Defekts dazu entschlossen.

"Im Tunnel sind sämtliche Kameras ausgefallen", erklärt ein Polizeisprecher auf Anfrage. Man müsse in einem solchen Tunnel jederzeit die Möglichkeit haben, den Verkehr und den Verkehrsfluss beobachten zu können. Während der Arbeiten war der Tunnel gesperrt, entsprechende Umleitungen wurden eingerichtet. Gegen 18.45 Uhr waren die technischen Probleme behoben und der Tunnel konnte wieder freigegeben werden. 

Erst vor rund einer Woche war der Tunnel wegen eines Brandes mehrere Tage gesperrt gewesen.

Zum Thema