Mannheim

Amtsgericht Justiz soll klären, ob Mannheimer Mietspiegel korrekt erstellt worden ist / Verteidiger übt Kritik

„Die Klage kommt zur völligen Unzeit“

Archivartikel

Wie sehr beeinflussen die Wohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GBG den Mannheimer Mietspiegel und damit die ortsübliche Vergleichsmiete? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit gestern das Mannheimer Amtsgericht. Ausgangspunkt des Streits ist eine Klage einer Wohnungsbesitzerin gegen ihren Mieter, weil er einer Mieterhöhung um 105,14 Euro auf 735,14 Euro nicht zugestimmt hat. Bei

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3850 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema