Ludwigshafen

Straßenbahnverkehr in Oppau nach Lkw-Unfall unterbrochen

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Instandsetzungsarbeiten an den Oberleitungen der Bahnlinie 7 sorgen weiterhin für Unterbrechungen im Bahnverkehr. Wie die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) am Mittwoch mitteilte, müssen die Oberleitungen und das Tragseil auf eine Länge von 400 Metern erneuert werden.

Die Arbeiten werden den ganzen Tag andauern. Die Linie 7, die zwischen dem Berliner Platz und Oppau verkehrt, bleibt auch heute eingestellt. Die RNV hat für diesen Abschnitt einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Ob die Strecke morgen wieder für den Straßenbahnverkehr freigegeben werden kann, ist unklar. Nach Angaben der RNV entscheidet sich dies am Mittwochnachmittag. Zeitweise müssen auch die  Fahrspuren in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt werden.

Bei einem Unfall am Dienstagmittag hatte ein Lastwagen einen Fahrleitungsmast und die Fahrleitungen im Bereich der Brunckstraße beschädigt. Nach Angaben der Polizei war gegen 11.45 Uhr ein 61-Jähriger mit seinem Lastwagen aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und auf dem gegenüberliegenden Gleiskörper der Straßenbahn stehengeblieben. Dabei beschädigte der Lkw die Oberleitung.

Die Rettung des Fahrers wurde durch die unter Spannung stehenden Oberleitungen erschwert. In Zusammenarbeit mit der RNV, Notarzt und Rettungsdienst befreite die Feuerwehr den Fahrer aus dem Führerhaus des Lkw. Der 61-Jährige wurde nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Während der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die sich auch auf den Schienenersatzverkehr auswirkten. Die Brunckstraße war in Richtung Innenstadt für mehrere Stunden voll gesperrt.

Parallel dazu wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 12 Uhr zu einem Gefahrgutaustritt an einem Anhänger auf dem Gelände der Firma Contargo in Mundenheim gerufen. Dort kam es aufgrund einer Undichtigkeit an einem sogenannten Domdeckel zu einem geringen Austritt eines Gefahrstoffes. Der Domdeckel  wurde durch eine Firma fachgerecht abgedichtet.