Ludwigshafen

Festival des deutschen Films Programm der 14. Ausgabe umfasst 78 Werke / Erstmals auch internationale Produktionen dabei

Kino im Dienste der Humanität

Archivartikel

Michael Kötz, Direktor des Festivals des deutschen Films in Ludwigshafen, muss nicht lange überlegen, warum die Tragikomödie „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ die 14. Ausgabe eröffnen wird. Das Spielfilmdebüt von Regisseurin Kerstin Polte mit Schauspielerin Corinna Harfouch in der Hauptrolle verkörpere „das Profil des Festivals“, das Kötz ganz im Dienste der Humanität angesiedelt wissen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3696 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema