Ludwigshafen

Laienspielkreis Albertino „Der verfluchte Baron“ feiert unter neuer Leitung Premiere

Kampf um das Erbe eines angsterfüllten Adeligen

Archivartikel

Ludwigshafen.Einen Generationenwechsel hat der Laienspielkreis Albertino vollzogen. Nach 15 Jahren unter der Leitung von Ulrich Achtermann (75) führten Astrid und Hans-Peter Schmitt in die neue Spielzeit. „Er hat immer viel Geduld bewiesen und Einsatz gezeigt“, lobte der Vereinsvorsitzende Sebastian Heitz den 75-jährigen Theatermacher, der froh war, nun entspannt zuschauen zu können. Mit ihm gingen die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema