Ludwigshafen

Corona

Gaststätte wegen Verstößen gegen Corona-Maßnahmen versiegelt

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Kommunale Vollzugsdienst hat ein Lokal im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof versiegelt, weil entgegen der Corona-Vorschriften Personen bewirtet wurden. Nach Angaben der Verwaltung vom Montag waren die Mitarbeiter am Freitag gegen 21 Uhr einer Beschwerde nachgegangen, wonach die Gaststätte geöffnet sei.

Im Lokal gab es durch halbvolle Gläser, Jacken, Taschen, Rucksäcke sowie einer Getränkestrichliste Anzeichen auf eine Bewirtung. Mehrere Menschen hatten zuvor den Raum in Richtung Treppenhaus oder Hinterhof verlassen. Ein Gast gab an, mit dem Einverständnis der Lokalinhaberin mit seinen engsten Freunden gefeiert zu haben, weil seine Wohnung zu klein sei. 

Zum Thema