Ludwigshafen

Wirtschaft Diskussionsreihe beginnt heute bei Kunstverein

Debatte über digitalen Wandel

Ludwigshafen.Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr startet die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Ludwigshafen (WEG) eine weitere Veranstaltungsreihe zum Thema Digitalisierung. Den Auftakt macht am heutigen Dienstag, 11. September, 18 Uhr, eine Diskussion über die Innovationsfähigkeit in Unternehmen. Nach einer Einführung von Hanno Burmester (Unlearn, Berlin) debattieren in den Räumen des Kunstvereins (Bismarckstraße 46) Ulrich Link (Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz), Thomas Paulus (KSB Frankenthal) und René Chassein (Pfalzwerke AG). Die Moderation übernimmt Sunita Mitter vom IT-Forum. Besucher der Veranstaltung können sich auch die Ausstellung „Deltabeben Regionale 2018“ ab 17 Uhr ansehen. Dazu wird eine Führung angeboten.

Probleme der Pendler

„Pendeln – der tägliche Stress“ lautet das Thema bei einer Veranstaltung am 17. Oktober, 18 Uhr, im Rheingönheimer Betriebshof der RNV (Hauptstraße 320). Philipp Tachkov (Institut für Management und Innovation Ludwigshafen), Marc Pätschke (Verkehrsverbund Rhein-Neckar), Reinhard Giehler (VMZ Berlin) und Beigeordneter Klaus Dillinger sprechen über die Verkehrssituation in der Region und die Möglichkeiten, wie die Digitalisierung die Mobilität verbessern kann. Aspekte der Digitalisierung der Gesundheit werden am 13. November, 18 Uhr, besprochen. Oliver Emmler vom Heidelberger Unternehmen Doctoro referiert. ott