Ludwigshafen

Sozialausschuss Neues Projekt zur Integration von Geflüchteten in den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt vorgestellt

Dauerhafte Tätigkeit für Asylbewerber

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein neues Projekt, um Asylsuchende in ein Beschäftigungsverhältnis zu bringen, stellte die Sozialdezernentin Beate Steeg im Sozialausschuss vor. „Das ist bislang einmalig in der Republik“, sagte sie. Das KABA (Kommunales Arbeitsmarktprogramm zur Beschäftigung von Asylsuchenden) soll dafür sorgen, dass anerkannte Asylbewerber eine dauerhafte Tätigkeit oder eine Ausbildung aufnehmen.

Alle

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2094 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00