Ludwigshafen

BASF Investition in Schwarzheide soll unabhängiger von asiatischer Produktion machen / EU fördert Projekte

Batteriematerial aus der Lausitz

Archivartikel

Ludwigshafen.Das BASF-Werk in Schwarzheide hat eine Millioneninvestition an Land gezogen. Am brandenburgischen Standort werden künftig Batteriematerialien produziert. Die neue Anlage wird Kathodenmaterialien produzieren, die eine Ausstattung von rund 400 000 Elektro-Fahrzeugen pro Jahr mit BASF-Batteriematerialien ermöglicht. Damit will der Chemiekonzern die steigende Kundennachfrage des europäischen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3718 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema