Leserbrief

Leserbrief Zum Fußballspiel Dortmund gegen Leipzig

Chaoten gehören hinter Schloss und Riegel

Was sich allerdings im Vorfeld der Fußball-Bundesliga-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig auf dem Weg ins Stadion ereignete, ist auf das Schärfste zu verurteilen. Wenn Chaoten auf friedliche Gäste und auch Polizisten mit Steinen und Büchsen werfen, gehören diese hinter Schloss und Riegel.

Wie Borussia-Chef Watzke richtig sagte, gehören solche Typen nicht zur BVB-Familie. Sie haben den tollen Fußballabend mit ihren Aktionen getrübt.

Selbst wenn Herr Watzke verbal auf den "Retortenklub" in der Vergangenheit wiederholt negativ argumentierte, gibt das dem Mob noch lange nicht die Legitimation, derart zu reagieren.