Leserbrief

Leserbrief Zum Spitz-Kick "41,67 Euro Startkapital"

Abstrusitäten im Jugendbereich

Archivartikel

Sehr geehrter Herr Fürst!

Als aufmerksamer Dauerleser Ihrer Rubrik "Spitz-Kick" möchte ich Ihnen sagen, dass ich Ihre Ausführungen für zutreffend halte.

Im Jugendfußballbereich gibt es übrigens auch Abstrusitäten, über die es sich lohnen würde, weitere Recherchen anzustellen. So müssen zum Beispiel bei den E-Junioren per elektronischem Spielbericht alle Torschützen mit genauer Minutenangabe ins DFB-Net eingegeben werden - und der Clou des Ganzen: Die Spiele werden 1:0 oder 0:1 gewertet (Unentschieden werden real gezählt) und es gibt keine "echten" Tabellen.

Der DFB will offensichtlich alles reglementieren, auch wenn es noch so absurd ist. Übrigens bekommt ein Verein auch schon mal acht Euro Bußgeld auferlegt, wenn man ein noch so unbedeutendes Ergebnis (siehe oben) bei Freitagsspielen nicht innerhalb von sechs Stunden gemeldet hat. Zum Schluss noch ein kleines Schmankerl: Suchen Sie auf "Fussball.de" die bayrische U17-Juniorinnen Kleinfeldstaffel 01 im Kreis Aschaffenburg.

In diesem Sinne und in Vorfreude auf Ihren nächsten "Spitz-Kick".