Länder

Facebook Reaktionen auf Umgang mit Lehrern

Verträge ein Ärgernis

Archivartikel

Mannheim.Dass 3300 baden-württembergische Lehrer während der Sommerferien sechs Wochen lang arbeitslos werden, weil ihre befristeten Verträge vom Land nicht verlängert werden (wir berichteten), sorgt im sozialen Netzwerk Facebook für rege Diskussionen. Zahlreiche Nutzer ärgern sich über die Vorgehensweise des Landes auf der Facebook-Seite des „Mannheimer Morgen“.

„Das ist ein katastrophaler

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1358 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema