Länder

Medienkongress Ministerpräsident Winfried Kretschmann diskutiert mit 350 Führungskräften über die Zukunft der Zeitung

„Verteidigung der Demokratie“

Archivartikel

Stuttgart.Journalisten, die an ihrer Arbeit gehindert, offen beschimpft und bedroht werden. Seriöse Medien, die nach überprüfbaren, journalistischen Kriterien arbeiten und über die dennoch leichtfertig im Netz hergezogen wird – und als „Lügenpresse“ oder „Schmierblätter“ bezeichnet werden. Falschmeldungen, Häme und Hetze, die ungeprüft, unwidersprochen und ungestraft auf Internetplattformen verbreitet

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3290 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema