Länder

Integration Einer Studie zufolge haben Baden-Württemberger hohe Erwartungen an Einwanderer, sind aber auch selbstkritisch

Südwesten offen für Migranten

Archivartikel

Stuttgart.Integration muss gewollt sein - vonseiten der Einwanderer wie der Einheimischen. Das geht aus einer Studie hervor, die Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) gestern vorstellte. Für diese wurden 3001 Personen mit deutschem Pass in Baden-Württemberg telefonisch befragt. 20 Prozent von ihnen haben einen Migrationshintergrund. "61 Prozent der Befragten sind der Auffassung, Menschen ohne

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00