Länder

Parteien Bilanz der zweiten Auflage des Regierungsbündnisses in Hessen / Priska Hinz und Peter Beuth unter Druck

Schwarz-Grün weiter stabil

Archivartikel

Wiesbaden.Beim Start von Schwarz-Grün in Hessen vor nunmehr sechs Jahren galt das Vorhaben noch als Experiment mit offenem Ausgang. Ob das ungewöhnliche Bündnis der zuvor regelrecht verfeindeten Parteien die Wahlperiode überdauern würde, galt als offen. Das Mindeste, was viele Auguren der ersten Koalition von CDU und Grünen in einem deutschen Flächenland voraussagten, war Dauerstreit. Doch keine der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4241 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00