Länder

Soziales Neues Schutzgesetz bringt mehr Transparenz ins Rotlichtmilieu / Beratungspflicht hilft betroffenen Frauen

„Prostitution bleibt Gewalt“

Archivartikel

Stuttgart.Sabine Constabel kann nicht mehr viel überraschen. Seit 30 Jahren ist die Sozialarbeiterin für die Stadt Stuttgart in der Prostituiertenhilfe im Einsatz. Ihr Arbeitsplatz ist die gemeinsame Anlaufstelle für Prostituierte mitten im Rotlichtviertel. Hier sind das von Gesundheitsamt und Caritasverband betriebene Café „La Strada“ für Frauen und das Café „Strich-Punkt“ für männliche Prostituierte,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3735 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema