Länder

Rettungswesen Zahl der unbegründeten Alarmierungen steigt / Blaulicht-Fahrten kommen auf den Prüfstand

Notarzt-Einsätze ohne Grund

Stuttgart.Die Zahl der unnötigen Alarmierungen beim Rettungsdienst legt zu. „Es gibt in Baden-Württemberg einen Anstieg solcher Einsätze“, sagt Udo Bangerter vom Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Für das Jahr 2016 haben die Experten der Stelle für Qualitätssicherung im Rettungsdienst Baden-Württemberg (SQR-BW) festgestellt, dass bei 22,7 Prozent der Notarzt-Einsätze kein begründetes

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3141 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00