Länder

Corona Land unterstützt Schulen bei Schadenersatz von abgesagten Veranstaltungen / Gewerkschaft zufrieden mit Zahlungen

Millionen für ausgefallene Klassenfahrten

Archivartikel

Stuttgart.Das Land will Schulen umfassend die Schadensersatzleistungen für tausende außerunterrichtliche Veranstaltungen zahlen, die wegen der Corona-Pandemie seit den Schulschließungen Mitte März nicht mehr stattfinden können. Insgesamt sollen die Bildungseinrichtungen im Südwesten knapp 17,45 Millionen Euro Stornierungskosten von Studien- und Klassenfahrten, Schüleraustauschen oder

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2527 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema