Länder

Kriminalität Opfer sind Senioren / Täter kommen aus dem Ausland

Immer mehr falsche Polizisten

Stuttgart.Die Opfer sind fast immer Senioren – und der finanzielle Schaden der Betroffenen liegt meist im vier- oder fünfstelligen Bereich: Immer mehr falsche Polizisten treiben im Südwesten ihr Unwesen. Von 2016 auf 2017 ist die Zahl der Fälle in Baden-Württemberg bereits um mehr als das Achtfache von 225 auf 1955 angestiegen. Der verursachte Schaden ging von knapp 1,4 Millionen Euro 2016 auf rund 5,3

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3475 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00