Länder

Strafvollzug Justizministerium weitet Konzept „Schwitzen statt Sitzen“ aus

Haft-Ersatz auch in Mannheim

MannheIm/Stuttgart.Laub fegen, kleine Hausmeisterdienste ableisten oder bei einem Tafelladen helfen: Wer in Baden-Württemberg vom Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt wird und nicht bezahlen kann, der kann die Strafe im Programm „Schwitzen statt Sitzen“ abarbeiten, statt sie ersatzweise im Gefängnis abzusitzen. Allein 2018 hat das Land damit 134 477 Hafttage und damit rund 13,5 Millionen Euro eingespart. 2017

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4109 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema