Länder

Umwelt Naturschutzreferent des BUND schlägt die Einrichtung nur der Natur überlassener Schutzzonen in der Rhön vor

„Ein Park ohne Ländergrenzen“

Archivartikel

Frankfurt.Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) setzt sich für einen länderübergreifenden Nationalpark Rhön in Bayern und Hessen ein. Thomas Norgall (Bild), Naturschutzreferent des BUND Hessen, sieht darin eine sehr gute Ergänzung zum bestehenden Biosphärenreservat Rhön, wie er im Gespräch mit dieser Zeitung erläuterte.

Herr Norgall, der BUND hat einen länderübergreifenden Nationalpark in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00