Länder

Religion Tibethaus Frankfurt soll Zentrum des Buddhismus werden / Spirituelles Oberhaupt verspätet sich wegen eines Defekts

Dalai Lama verpasst Eröffnung

Archivartikel

Frankfurt.Der Dalai Lama ist nicht zuletzt dank seiner Freundschaft mit dem ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch regelmäßig zu Gast in Frankfurt und manchmal auch Wiesbaden. Ausgerechnet zum Höhepunkt und Auftakt seines diesjährigen Besuchs, der Eröffnung des neuen Frankfurter Tibethauses, aber muss er gestern passen. Die Maschine, mit der das geistliche Oberhaupt der Tibeter von Irland

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4208 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00