Länder

Sicherheit Beamte im Südwesten werden immer häufiger attackiert / Gewerkschaft der Polizei sieht „Verrohung der Gesellschaft“

Angriffe auf Bundespolizisten nehmen zu

Archivartikel

Stuttgart.Die Bundespolizei wird in Baden-Württemberg öfter attackiert. Im vergangenen Jahr gab es im Südwesten 541 Gewaltdelikte gegen Vollzugsbeamte. Dies erklärte eine Sprecherin der Bundespolizeidirektion auf Anfrage dieser Zeitung. Das ist im Vergleich zu 2017 ein Anstieg um etwas mehr als drei Prozent.

Die Bundespolizei hat in Baden-Württemberg etwa 2300 Mitarbeiter, darunter etwa 1700

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2305 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema