Kultur

Zehn DDR-Hits, die man kennen sollte - und ein paar fast vergessene Geheimtipps

Zehn DDR-Hits, die man kennen muss - auch 30 Jahre nach dem Mauerfall und fünf Ost-Hits, in die man reinhören sollte - auch wenn es keine eigene nostalgische Verbindung gibt. Viel Spaß beim Anhören!

Top10


1.City: „Am Fenster“ (1977)


2. Karat: „Über sieben Brücken musst Du gehen“ (1978)


3. Puhdys: "Alt wie ein Baum"


4. Silly: „Bataillon d’amour „(1986)


5. Nina Hagen: „Du hast den Farbfilm vergessen“ (1975) ist Kult


   Schmankerl: Eine Version von Farbfilm - AnnenMayKantereit & Die Höchste Eisenbahn


6. Bettina Wegners Ballade „Kinder (Sind so kleine Hände)“ (1976)


7. Puhdys: „Wenn ein Mensch lebt“ (1974)


8. Keimzeit: „Kling Klang“


9. Karat „Der blaue Planet“ (1981)


10. Manfred Krug: „Wenn du schläfst, mein Kind“ (1964)


Tipps


Holger Biege - Sagte mal ein Dichter (1978)


(Klaus) Renft (1942-2006) - Wer die Rose ehrt (Ultra Traxx Edit Mix)


Pankow - Langeweile


Gerhard Gundermann (1955-1998) - Hier bin ich geboren


Stern-Combo Meissen - Kampf um den Südpol (DDR)


Feeling B - Ich such' die DDR


Zum Thema