Kultur

Kunst Ein nahezu unbekannter Piet Mondrian ist in Wiesbaden zu sehen / Der Blick auf frühe Werke hilft, das Spätwerk des Malers besser zu verstehen

Wenn die Windmühle zur Kirche wird

Archivartikel

Das soll von Piet Mondrian sein? Diese biederen Bilder von Bäumen, Bauernhöfen und Windmühlen? Seine Popularität verdankt der Niederländer (1872-1944) anderen Gemälden mit schwarzen Gittern und geometrischen Formen in den Primärfarben Rot, Gelb und Blau sowie den Nichtfarben Schwarz, Weiß und Grau. Aber das gibt es oft, dass nur bestimmte Werke im kollektiven Gedächtnis verankert

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2893 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00