Kultur

Bayreuther Festspiele Leiterin redet erstmals über Krankheit

Wagner lag im Koma

Archivartikel

Die Bayreuther Festspielchefin Katharina Wagner hat erstmals über ihre Krankheit gesprochen. Im Interview mit der Tageszeitung „Die Welt“ sagte sie, es sei „besser, das jetzt ein für alle Mal zu klären. Ich hatte weder Corona noch Krebs, noch Burn-out oder Depressionen“. Sie habe, sagte sie dem Blatt, offenbar schon länger Thrombosen, „die sich unbemerkt in der Lunge abgelagert haben und zu

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1350 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema