Kultur

Das Porträt Die Prince House Gallery ist seit September in neuen Räumen im Jungbusch / Vision einer Kunstmesse für Mannheim

Vormwald im alten Banktresor

Ein Geldautomat an der Häuserwand deutet auf die Sparkassen-Filiale hin, die hier einst war. Nun dreht es sich im Erdgeschoss in H 7,1 weiter um das Geld, aber auch um die Kunst. Im September hat die Prince House Gallery ihre neuen Räume eröffnet. „Wir haben gleich gespürt, dass hier etwas Besonderes entstehen könnte“, meint Geschäftsführer Johann Schulz-Sobez. Dazu zählte er den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3723 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema