Kultur

Chanson Klaus Hoffmann berührt im Mannheimer Capitol

Von Vätern und Papas

Papa ist allgegenwärtig. Als er starb, war der Berliner Liedermacher zehn Jahre alt. Doch auch mehr als fünf Jahrzehnte später kann Klaus Hoffmann ihn in Erzählungen so sehr lebendig machen, genauso wie die Kindheit im Nachkriegsberlin und „Die Männer meiner Mutter“, im Song von 2002. Im voll besetzten Mannheimer Capitol beseelte der 67-Jährige seine Zuhörer gemeinsam mit Pianist Hawo Bleich

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2301 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00