Kultur

Stuttgarter Komödie im Marquart Der Schwank „Tratsch em Treppahaus“ ist so richtig schön aus dem Alltagsleben gegriffen

Vom Plattdeutschen ins Schwäbische

Archivartikel

In diesem Fall heißt es zur Abwechslung einmal nicht: „Viele Köche verderben den Brei“.

Ganz im Gegenteil, denn da waren zwei Köche und eine Köchin beteiligt, bis das Gericht mundgerecht den Besuchern der Stuttgarter Komödie im Marquardt serviert wurde.

„Sluderkraam in’t Treppenhus“ heißt die wohlschmeckende Speise, die 1960 zum ersten Mal in der Niederdeutschen Bühne in

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4134 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema