Kultur

Mozartfest Wegen Corona wurde neues Programmangebot aus der Taufe gehoben / „Kultur ist systemrelevant“

Vier echte Live-Erlebnisse

Archivartikel

Längst war das Mozartfest 2020 in Würzburg in trockenen Tüchern und Intendantin Evelyn Meining war mit ihrer Geschäftsführerin Katharina Strein und dem gesamten Team schon mitten in den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2021. Doch dann der Schrecken, der vor allem die Kulturschaffenden in Schockstarre versetzte. Die Corona-Pandemie schlug erbarmungslos zu und ließ auch das ambitionierte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3477 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema