Kultur

Filmfestival Jim Jarmusch übt mit seiner Zombie-Komödie „The Dead Don’t Die“ Kritik an der US-Gesellschaft / Er hat dafür ein Starensemble engagiert

Untote sind süchtig nach Wein und Süßigkeiten

Archivartikel

Regisseur Jim Jarmusch, der mit seiner Zombie-Komödie „The Dead Don’t Die“ das Filmfestival Cannes eröffnete, macht sich Sorgen um den Zustand der Welt. „Zu beobachten, dass sich die Natur so schnell wie noch nie verschlechtert, das beunruhigt mich“, sagte der 66-Jährige am Mittwoch in Cannes. Das Thema werde nicht oft genug angesprochen. Er glaube, dass sich „unser Planet in großer Gefahr“

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2504 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema