Kultur

Tim Bendzko vor seinem Auftritt im Mannheimer Autokino: „Irgendwie kriegt ja jedes Auto ein Privatkonzert“

Archivartikel

Deutschpop-Sänger Tim Bendzko spricht im Telefoninterview über sein Autokinokonzert am 31. Mai beim Mannheimer Carstival, Xavier Naidoo, Laith Al-Deen, und die Themen seines aktuellen Albums „Filter“ wie das Jagen nach immer neuen Höhepunkten in den sozialen Medien oder Dating.

Herr Bendzko, Ihr größter Hit heißt „Nur noch kurz die Welt retten“. Wie weit sind Sie mit dem Projekt?

...

Sie sehen 3% der insgesamt 17990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema